Nächstes Jahr machst du endlich deinen Abschluss. Dann kommt die Frage in dir auf, was du ab nächstem Sommer beruflich machen möchtest. Viele verreisen für ein Jahr oder absolvieren ein Freies Soziales Jahr, um sich klar über ihre Berufswahl zu werden.
Ich empfehle dir eine Karriere im Kundendienst! Hierzu solltest du natürlich erst einmal praktische Erfahrungen sammeln (in Form eines Praktikums ) , um für dich selbst klarzustellen, ob dieser Berufszweig etwas für dich ist und dir Spaß bringt.
Im Folgenden werde ich dir fünf Vorteile über die Arbeit im Kundendienst vorstellen und dir diesen Berufszweig schmackhaft machen.

1. Du wirst selbstbewusster und lernst, überzeugend zu kommunizieren.
Du warst und bist schon immer zurückhaltend und strotzt nicht gerade vor Selbstbewusstsein – im Kundendienst wirst du selbstbewusster und selbstsicherer. Am Anfang fühlt es sich an wie Sprung ins kalte Wasser und ist vielleicht etwas komisch und befremdlich , aber nach einiger Zeit wirst du lockerer. Du wirst selbst Initiative ergreifen und die Kunden anrufen, denen du etwas verkaufen möchtest. Nach einiger Zeit entwickelst du eine gewisse Routine, dir fällt die Arbeit von Tag zu Tag immer leichter und vor allem werden deine Kommunikationsfähigkeiten immer geschickter.
Das wirkt sich nicht nur positiv auf deine Arbeit aus, sondern hilft dir auch im Alltag, z.B. im Gespräch mit Freunden und Familie. Es wird über ein heikles Thema diskutiert und es kristallisiert sich keine klare Meinung heraus. Jetzt kommst du ins Spiel. Du kannst deine Familie / Freunde mit links überzeugen.

2. Vielseitigkeit – Du verkaufst nicht nur Verträge und Dienstleistungen am Telefon
Ein gängiges Klischee ist, dass Mitarbeiter im Kundendienst den ganzen Tag Leute anrufen, um ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen (Outbond-Callcenter). Das stimmt nicht! Heutzutage gibt es viele “Inbound-Callcenter“, in denen dich Kunden mit einem bestimmten Problem kontaktieren. Du stehst ihnen in beratender Funktion zur Verfügung, wenn sie z.B. Fragen zu einem Produkt oder Probleme mit einem gekauften Produkt haben. Du hast bestimmt schon einmal den Kundenservice einer Firma in Anspruch genommen, z.B. Handytarif, Festnetz, usw. Jeder Anruf ist verschieden und du musst vielseitig auf die Gespräche reagieren und eingehen können.

3. Du arbeitest, wann du Zeit hast
Du bist sehr flexibel und kannst dir deine Arbeitszeit frei einteilen, z.B. arbeitest du viel am Wochenende oder auch abends. So kannst du die restliche Zeit nutzen, um etwas anderes zu erledigen. Alles ist möglich, solange du deine Mindestanzahl an Wochenstunden voll bekommst.

4. Du arbeitest in einem kompetenten und motivierten Team
Im Kundendienst triffst du auf Mitarbeiter, die genauso motiviert zur Arbeit kommen wie du. Es herrscht also ein sehr gutes und positives Arbeitsklima. Du kannst dich mit deinen Kollegen austauschen und dir Tipps einholen. So profitiert jeder in der gesamten Firma und es motiviert einen zusätzlich.

5. Geld verdienen
Du verdienst im Kundendienst gutes Geld. Allerdings kannst du dein Gehalt mit Leichtigkeit aufbessern. Je besser du wirst und je mehr du dich mit der Arbeit identifizierst, desto höher fallen die Bonuszahlungen am Monats- oder Quartalsende für dich aus. Also hänge dich rein und du wirst finanziell sehr gut entlohnt.